Ausbildung - Zukunft für Alle

ARRIVO-Servicebüro eröffnet!
Berliner Wirtschaft und Senat haben eine zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle für alle Berliner Unternehmen eingerichtet, damit die Integration Geflüchteter gelingt. Gerade kleine und mittlere Unternehmen brauchen Unterstützung bei der Übernahme in Ausbildung und Beschäftigung. Diese Unterstützung leistet ab sofort das neue ARRIVO-Servicebüro. Die Trägerschaft übernimmt der Verein zur Förderung der beruflichen Bildung in Berlin (vfbb). Ihm gehören die Handwerkskammer,die IHK Berlin, Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg und der Verband der Freien Berufe Berlin (VFB) an.
Dr. Beatrice Kramm (IHK), Dr. Udo Niehage (UVB), Dilek Kolat, Stephan Schwarz (HWK), Claudia Frank (VFB)
VFB-Präsidentin Frank hob bei der Eröffnung hervor, dass auch Freiberufler hier einen einheitlichen Ansprechpartner finden können.

Das ARRIVO-Servicebüro bietet am 23. November 2016 von 08:00 - 18:00 Uhr unter der Rufnummer
„030 / 80 49 33 00“ eine erste Telefon-Hotline für alle Berliner Unternehmen an, die geflüchteten und asylsuchenden Menschen in eine Ausbildung oder Beschäftigung aufnehmen möchten. Diese stehen oft vor einem Berg von Fragen, z.B. „Welchen Aufenthaltsstatus brauchen Geflüchtete, damit längerfristige Beschäftigung möglich ist?“ „Welche formalen Schritte sind bei der Aufnahme in Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung notwendig?“ „Wie erreiche ich geeignete Bewerberinnen und Bewerber?“ „Wer unterstützt mich im Dickicht der Zuständigkeiten?“

Am Donnerstag, 24. November 2016 findet von 08.00-10.00 Uhr im ARRIVO-Servicebüro, Mittelstr. 55, 10117 Berlin das 1. Zukunftsfrühstück - Wege zur Beschäftigung oder Ausbildung von Geflüchteten statt.
In einem produktiven Frühstückstreffen mit Möglichkeiten des Kennenlernens und Austauschs wird u.a. das Autohaus König von seinen Erfahrungen berichten und Frau Katharina Schumann (HWK) zum Thema Ausbildung Geflüchteter informieren. U.A. sollen die Fragen beantworten werden: • Welche Stellen sind zuständig, um mir geeignete Fachkräfte oder Auszubildende vorzuschlagen oder zu vermitteln? • Welche Aufgaben – bürokratischer und interkultureller Art – erwarten meinen Betrieb? In diesem Prozess tauchen oft Fragen auf, die über reine Zuständigkeiten hinausgehen und Erfahrungen Dritter bedürfen.

Das Engagement des VFB Berlin wird außerdem umgesetzt in aktiver Mitarbeit durch:

Welcher Beruf interessiert Sie, für welchen Beruf sind Sie geeignet, welches Ihre persönlichen Stärken und Schwächen? Infos geben Eignungstests oder der Berufswahlpass Auskunft, oder Berufe online oder boyng.
In sechs Fachrichtungen ist eine duale Ausbildung (z.T. auch mit Bachelor-Abschluss) in den Freien Berufen möglich. Die Ausbildungsstellen sind abwechslungsreich, anspruchsvoll und qualifiziert. Info zur Ausbildungsvergütung und zu den Ausbildungsplatzbörsen:
Der Weg zum Wirtschaftsprüfer ist anspruchsvolle Top-Ausbildung. Der Ausbildungsberuf "Bauzeichner/-in" bei Architekten wird bei der örtlichen Industrie- und Handelskammer registriert.

PERSONALIEN

Privatdozent Dr. Uwe Torsten (Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe) zum neuen Vorsitzenden des Hartmannbundes LV Berlin gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Herr Rudolf G. Fitzner, gehört weiter als stv. Vorsitzender dem insgesamt neunzehnköpfigen Vorstand des Hartmannbundes an.
03.08.2017

Zahnarzt Dr. Jörg Meyer ist Nachfolger von Dr. Pochhammer im Vorstand der KZV Berlin und gehört jetzt dem Präsidium des VFB an.
05.05.2017

Mit Dr. Karl-Georg Pochhammer ist erstmalig seit 60 Jahren ein Berliner im Vorstand der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZV) vertreten. Dr. Pochhammer wurde im März 2017 zum Stellvertreter vom wiedergewählten hauptamtlichen Vorsitzenden Dr. Eßer gewählt.
03.04.2017

Steuerberater Carsten Butenschön erneut zum Präsidenten des Steuerberaterverbandes Berlin-Brandenburg wiedergewählt
19.05.2016

Restauratorin Sonia Cardenas wurde zur neuen Vorsitzenden des Verbandes der Restauratoren Berlin-Brandenburg (VDR) gewählt.
24.01.2016

VFB-Geschäftsführer Wolfgang Wehmeier wurde in Anerkennung seiner langjährigen Verdienste um den Berufsstand zum Ehrenmitglied des Steuerberaterverbandes Berlin-Brandenburg ernannt.
18.01.2016

RA Uwe Freyschmidt wurde zum neuen Vorsitzenden des Berliner Anwaltsvereins gewählt, VFB-Präsidentin Claudia Frank zur stellvertretenden Vorsitzenden.
16. Oktober 2015

Rechtsanwalt und Notar Ulrich Schellenberg wurde am 15. Juni 2015 zum Präsidenten des Deutschen Anwaltsverein gewählt.
17. Juni 2015

Apotheker Dr. Christian Belgardt ist von der Delegiertenversammlung der Apothekerkammer Berlin zum Präsidenten gewählt worden.
19. März 2015

Dr. Marcus Mollnau als Präsident der Rechtsanwaltskammer Berlin wiedergewählt.
19. März 2015

VFB-Geschäftsführer Wolfgang Wehmeier und Vizepräsident der Steuerberaterkammer Berlin, Alexander Schüffner, für weitere vier Jahre in den Landesausschuss für Berufsbildung berufen.
13. März 2015

Peter Krachenwitzer weiter Vorsitzender des Berliner Landesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer. Neue 2. Vorsitzende ist Cornelia Benson.
24. Januar 2015